NHL: Carolina gewinnt gegen New Jersey

Sonntag, 30. Januar 2022, 03:48 - Maurizio Urech

Die Carolina Hurricanes besiegten die New Jersey Devils mit 2:1. Die Detroit Red Wings unterlagen den Toronto Maple Leafs zu Hause mit 4:7.

Carolina bestritt diese Partie in den grünen Retro-Shirts der Hartford Whalers. Alle drei Treffer fielen im Startdrittel. Jordan Martinook eröffnete das Skore nach neun Minuten, sechs Minuten später erhöhte Andrei Svechnikov auf 2:0. In der 18. Minute verkürzte Jesper Boqvist auf 2:1. New Jersey versuchte es am Schluss noch ohne Torhüter, doch Carolina brachte den knappen Sieg über die Distanz.

Nico Hischier gewann 14 von 23 Face-Offs, erhielt mit 19:47 die zweitmeiste Eiszeit der Stürmer von New Jersey, blockte fünf Schüsse, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer neutralen Bilanz.

Jonas Siegenthaler kassierte die letzte Strafe der Partie, stand 22:01 im Einsatz, die zweitmeiste Eiszeit bei New Jersey, schoss dreimal aufs Tor und ging ebenfalls mit einer ausgeglichenen Bilanz vom Eis.

Nino Niederreiter kassierte zwei kleine Strafen, verlor sein einziges Bully, verteilte zwei Checks, schoss dreimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.



Detroit verlor die Partie gegen Toronto erste in den Schlussminuten. Dank dem Tor von Dylan Larkin in Überzahl nach 36 Minuten, sein zweiter in dieser Partie ging Detroit mit einer 4:2 Führung in die zweite Pause. Toronto das am Vortag spielfrei war, glich bis zur 52. Minute dank Michael Bunting der einen Hattrick erzielte zum 4:4 aus. Die Entscheidung fiel zwei Minuten vor Schluss, Tavares gewann die Scheibe in der Offensiv-Zone und bediente Verteidiger Rasmun Sandin der vergessen ging und zum 4:5 traf. Als Detroit ohne Goalie spielte hatte Raymond mit einem Lattenschuss Pech. Dann kassierte Fabbri noch eine Strafe und Toronto traf noch zweimal zum Schlussresultat von 4:7.



Pius Suter gewann fünf von elf Face-Offs, erhielt 15:14 Face-Offs, hatte mit sieben die meisten Abschlüsse für Detroit und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis.



Weitere Resultate



Montréal Canadiens - Edmonton Oilers 2:7



Tampa Bay Lightning - Vegas Golden Knights 2:3 n.P.