NHL: Auswärtsniederlage für New Jersey

Sonntag, 9. Mai 2021, 03:48 - Maurizio Urech

Die New Jersey Devils unterlagen den New York Islanders mit 1:5.

In der 25. Minute glich Andreas Johnsson zum 1:1 aus, doch dann war es Brock Nelson der mit seinem Doppelpack (29. PP/33.) für die Vorentscheidung sorgte. Zwei Tore innerhalb von 32 Sekunden anfangs des Schlussdrittels entschied die Partie endgültig.

Nico Hischier gewann 12 von 21 Face-offs, verteilte einen Check und beendete die Partie mit einer Minus - 2 - Bilanz bei einer Eiszeit von 18:30.

Verteidiger Jonas Siegenthaler kam zu seinem Comeback, erhielt 17:58 Eiszeit, sein erster Einsatz seit dem 22. April, blockte einen Schuss, verteilte drei Check und ging ebenfalls mit einer Minus - 2 - Bilanz vom Eis. Er wird für die WM in Riga zur Schweizer Nationalmannschaft stossen.



Weitere Resultate

Boston Bruins - New York Rangers 4:5

Pittsburgh Penguins - Buffalo Sabres 1:0

Winnipeg Jets - Ottawa Senators 2:4

Washington Capitals - Philadelphia Flyers 2:1 n.V

Flroida Panthers - Tampa Bay Lightning 5:1

Toronto Maple Leafs - Montréal Canadiens 3:2

Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 5:4 n.V.(Columbus ohne Dean Kukan, überzählig)