NHL: Heimniederlage für Nashville

Sonntag, 11. April 2021, 04:03 - Maurizio Urech

Die Nashville Predators unterlagen den Tampa Bay Lightning mit 0:3.

Ross Colton eröffnete das Skore in der siebten Minute für Tampa, in der 35. Minute erhöhte Erik Cernak auf 0:2. Yanni Gourde entschied die Partie mit dem 0:3 ins leere Tor. Torhüter Vasilevskiy parierte 36 Schüsse und feierte einen Shut-out

Roman Josi erhielt erhielt mit 27:35 die meiste Eiszeit aller Feldspieler, er blockte einen Schuss, schoss fünf Mal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer Minus - 1 - Bilanz.

Weiteres Resultat

St. Louis Blues - Minnesota Wild 3:2 n.P. (Minnesota ohne Kevin Fiala, verletzt)