NHL: Auswärtsniederlage für San Jose

Samstag, 27. März 2021, 05:24 - Maurizio Urech

Die San Jose Sharks unterlagen den Arizona Coyotes mit 2:5

Dank einem Shorthander von Thomas Hertl glich San Jose in der 22. Minute zum 1:1 aus, Nick Schmaltz traf nach 39 Minuten zur erneuten Führung für Arizona und dann verfiel San Jose wieder in das alte Schema und verspielte jede Chance auf einen Punktgewinn im Schlussdrittel. Christian Dvorak (48.), Dryden Hunt (50.) und Phil Kessel 51 Sekunden später im Powerplay sorgten für die klare 1:5 Führung für Arizona. Patrick Marleau verkürzte im Powerplay auf 2:5.

Damit wird auch dieses Jahr die Qualifikation für die Playoffs für San Jose enorm schwierig.

Timo Meier erhielt 14:33 Eiszeit, blockte einen Schuss, schoss dreimal aufs Tor, er konnte sich den zweiten Assist beim 2:5 gutschreiben lassen und beendete die Partie mit einer Minus - 1 - Bilanz

Weitere Resultate

Washington Capitals - New Jersey Devils 4:0 (Washington ohne Jonas Siegenthaler, überzählig)

St. Louis Blues - Anaheim Ducks 1:4

Calgary Flames - Winnipeg Jets 2:3