NHL: Kurashev trifft

Dienstag, 16. März 2021, 02:31 - Maurizio Urech

Die Chicago Blackhawks unterlagen den Florida Panthers mit 3:6.

Das Schlussresultat täuscht über eine ausgeglichene Partie die bis ins Schlussdrittel offen war. In der elften Minute traf Patrick Kane zur Führung für Chicago, in der 19. Minute traf Owen Tippett in Überzahl zum 1:1 Ausgleich. Im Mitteldrittel hatten Huberdeau für Florida und Kubalik für Chicago grosschancen die von den Torhütern vereitelt wurden. Dann eroberte sich Chicago die Scheibe, Janmark bediente Philipp Kurashev der zum 2:1 traf, bereits sein siebter Saisontreffer. DeBrincat hatte wenige später mit einem Lattenschuss Pech, Janmark scheiterte aus kurzer Distanz an Bobrovsky. Dann schoss Verteidiger Keith von der blauen Linie und Brandon Hagel stand richtig und traf zum 3:1. Doch eine Minute später kassierte Chicago eine Strafe und Florida verkürzte dank Verteidiger Aaron Ekblad nach dem Zuspiel von Yandle auf 3:2 und eine Minute später fand ein Weitschuss von Gustav Forsling an Freund und Feind vorbei den Weg zum 3:3 Ausgleich ins Tor. Ekblad scheiterte bei einem weiteren Powerplay für Florida an Goalie Lankinen, Forsling traf wenig später die Latte.

Im Schlussdrittel hatte Chicago bei zwei Überzahl Situation die Chance wieder in Führung zu gehen, bei der zweiten konnte Söderberg einen Pass von Kane nicht kontrollieren und wenig später kam Chicago zu einem Konter den Alexander Barkov nach dem Pass von Acciari zum 3:4 abschloss. Die letzten zwei Treffer fielen ins leere Tor.

Philipp Kurashev verlor sein einziges Face-Off, er stand genau 14 Minuten im Einsatz, traf mit einem seiner zwei Torschüsse und beendete die Partie mit einer Minus - 1 - Bilanz.

Pius Suter gewann 6 von 18 Face-Offs, erhielt 16:01 Eiszeit, verteilte einen Check, schoss dreimal aufs Tor und ging ebenfalls mit einer Minus - 1 - Bilanz vom Eis.

Weitere Resultate

Tampa Bay Lightning - Nashville Predators 1:3 (Nashville ohne den verletzten Roman Josi)

Pittsburgh Penguins - Boston Bruins 4:1

Ottawa Senators - Vancouver Canucks 2:3 n.V.

Buffalo Sabres - Washington Capitals 0:6 (Washington ohne Jonas Siegenthaler, überzählig)

Alex Ovechkin traf zum 6:0 und schoss seinen 717. Treffer und schliesst damit zu Phil Esposito auf Platz sechs der ewigen Torschützenliste auf