NHL: Kurashev schiesst Chicago zum Sieg!

Donnerstag, 18. Februar 2021, 06:29 - Maurizio Urech

Die Chicago Blackhawks gewannen mit 2:0 auswärts gegen die Detroit Red Wings. Die Edmonton Oilers bezwangen die Winnipeg Jets mit 3:2.

Nach einem torlosen Startdrittel konnte Chicago kurz nach Spielhälfte in Überzahl spielen. Diese war schon fast abgelaufen als Keith Philipp Kurashev lancierte, dieser setzte sich herlich durch, liess auch die zwei Verteidiger von Detroit stehen und bezwang Bernier zum 1:0. Alex DeBrincat traf 58 Sekunden vor Schluss ins leere Tor zum 2:0.

Pius Suter kassierte eine Strafe im Mitteldrittel, verlor alle sieben Face-Off, erhielt 20:03 Eiszeit und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.

Philipp Kurashev erhielt 10:07 Eiszeit, traf mit einem seiner zwei Torschüsse, beendete das Spiel mit einer ausgeglichenen Bilanz und wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Er schoss bereits seinen 5. Treffer.

Edmonton ging dank zwei Toren innert 21 Sekunden dank Jesse Puljujarvi (4.) und Leon Draisaitl (5.) mit 2:0 in Führung. Mark Scheifele verkürzte in der 20. Minute in Überzahl auf 2:1.Dank dem zweiten Treffer von Leon Draisaitl in der 37. Minute in Überzahl führte Edmonton nach 40 Minuten mit 3:1. Neal Pionk (Assist Nikolaj Ehlers) verkürzte in der 42. Minute auf 3:2.

Gaetan Haas gewann bei seinem Comeback zwei von elf Face-Off, erhielt 10:15 Eiszeit, blockte drei Schüsse, verteilte einen Check und beendete das Spiel mit einer Minus - 1 - Bilanz,

Weitere Resultate

Calgary Flames - Vancouver Canucks 1:5

Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators 1:2