AHL: Riat schiesst Hershey zum Sieg!

Donnerstag, 18. Februar 2021, 06:17 - Maurizio Urech

Die Hershey Bears gewannen mit 2:1 auswärts gegen die Binghamton Devils. Die Utica Comets besiegten die Syracuse Crunch mit 5:2.

Binghamton ging nach neun Minuten im Powerplay in Führung, in der 22. Minute gliche Hersehy zum 1:1 aus und in der 50. Minute sicherte Damien Riat mit seinem ersten AHL-Treffer Hershey den Sieg.

Damien Riat schoss dreimal aufs Tor, beendete das Spiel mit einer Plus - 2 - Bilanz und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt.

Gilles Senn (Binghamton) parierte 41 von 43 Schüssen und wurde zum drittbesten Spieler der Partie gewählt.

Hershey ging in der 15. Minute in Führung und erhöhte im Mitteldrittel auf 3:0. In der 45. Minute fiel die Entscheidung mit dem 4:0.

Sven Bärtschi konnte sich den zweiten Assist beim 2:0 in der 31. Minute gutschreiben lassen, er schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Plus - 1 - Bilanz.