NHL: Heimsieg für Carolina

Sonntag, 19. Dezember 2021, 04:25 - Maurizio Urech

Die Carolina Hurricanes besiegten die L.A. Kings mit 5:1.

Trotz der erneut zahlreichen Absenzen, Carolina spielte diesmal mit 6 Verteidigern und 12 Stürmern gab es für die Mannschaft aus L.A. um Anze Kopitar und Dustin Brown in Raleigh nichts zu holen. Jesper Kotkaniemi traf schon nach 37 Sekunden zum 1:0 und 59 Sekunden später erhöhte Jesper Fast in Überzahl auf 2:0. Brett Pesce erhöhte in der 23. Minute auf 3:0 und bei Spielhälfte traf Teuvo Teravainen in Überzahl zum 4:0. In der 36. Minute schoss Blake Lizotte den Ehrentreffer für L.A. Jack Drury traf fünf Minuten vor Schluss zum 5:1.

Nino Niederreiter erhielt 16:13 Eiszeit, verteilte einen Check, schoss dreimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.



Weiteres Resultat



Philadelphia Flyers - Ottawa Senators 4:3 n.V.