NHL: Columbus besiegt Chicago

Samstag, 30. Januar 2021, 04:19 - Maurizio Urech

Die Columbus Blue Jackets gewannen mit 2:1 auswärts gegen die Chicago Blackhawks.

Columbus ging nach neun Minuten dank Oliver Björkstrand in Überzahl in Führung, in der 24. Minute erhöhte Eric Robinson auf 2:0. Nach 31 Minuten verkürzte Dylan Strome ebenfalls in Überzahl zum 2:1. Dank den Paraden von Goalie Korpisalo brachte Columbus den knappen Sieg über die Zeit.

Dean Kukan erhielt 14:53 Eiszeit, er blockte fünf Schüsse, verteilte einen Check, schoss einmal aufs Tor und ging mit einer Plus - 1 - Bilanz vom Eis.

Pius Suter gewann vier von fünf Face-Offs, erhielt 14:51 Eiszeit, und beendete das Spiel mit einer Minus - 1 - Bilanz

Philipp Kurashev kassierte eine Strafe im Startdrittel nach einem Haken gegen Dean Kukan, diese führte zum 1:0 für Columbus, er gewann ein Face-Off von zwei, erhielt 11:41 Eiszeit, kam auf einen Torschuss und eine neutrale Bilanz.