NHL: Erster Punkt für Pius Suter

Montag, 18. Januar 2021, 04:25 - Maurizio Urech

Die Chicago Blackhawks unterlagen den Florida Panthers in Ihrem dritten Spiel mit 2:5.

Nach einem torlosen Startdrittel ging Florida innert sechs Minuten dank den Toren durch die Verteidiger Aaron Ekblad (12 Sek) und Keith Yandle mit 0:2 in Führung. In der 33. Minute konnte Alex DeBrincat in Überzahl auf 1:2 verkürzen. In der 43. Minute gewann Pius Suter bei einer vier gegen vier Situation ein offensives Face-Off und nach dem Querpass von Keith war es Connor Murphy der zum 2:2 ausgleichen konnte. Doch Florida schlug umgehend zurück, nach einem schnellen Konter traf Eeto Luostarinen 18 Sekunden später zum 2:3 und zwei Minuten später lenkte Patric Hornqvist ein Zuspiel von Huberdeau zum 2:4 ab. In der 57. Minute erzielte Jonathan Huberdeau in Überzahl das Schlussresultat von 2:5.

Philipp Kurashev erhielt 12:22 Eiszeit, verteilte einen Check, schoss zweimal aufs Tor und ging mit einer Minus - 2 - Bilanz vom Eis.

Pius Suter stand 16:12 im Einsatz, gewann 8 von 19 Face-Offs und beendete die Partie ebenfalls mit einer Minus - 2 - Bilanz.

Weiteres Resultat

Pittsburgh Penguins - Washington Capitals 4:3 n.P. (Washington ohne Jonas Siegenthaler, überzählig)