NHL: Carolina gleicht Serie aus

Freitag, 14. August 2020, 04:52 - Maurizio Urech

Die Carolina Hurricanes gewinnen dank einem Treffer von Dougie Hamilton Spiel 2 mit 3:2.

Bei beiden Teams gab es für die zweite Partie Änderungen. Bei Boston fehlte David Pastrnak, bei Carolina stand James Reimer im Tor, Sami Vatanen und Justin Williams kehrten ins Team zurück, Nino Niederreiter war überzählig.

In der 15. Minute kam Boston zur ersten Überzahl und Carolina hatte Pech das der Stock von Staal brach, David Krejci verwertete das Zuspiel von Marchand eine Minute später zum 0:1. In der 36. Minute spielte Carolina zum zweiten Mal in Überzahl und nach dem Pass von Svechnikov traf Teuvo Teravainen genau in die hohe Ecke zum 1:1 Ausgleich und eine Minute später eroberte sich Carolina die Scheibe und nach dem Zuspiel von Necas traf Andrei Svechnikov mit seinem Direktschuss zum 2:1. Noch vor Ende des Mitteldrittels kassierte Teravainen eine Strafe und das Powerplay von Boston schlug mit Brad Marchand erneut zu der fünf Sekunden vor Ablauf des Mitteldrittels zum 2:2.

Im Schlussdrittel startete Carolina entschlossen, Aho hatte mit einem Pfostenschuss Pech, wenig später traf Skjei aus spitzem Winkel zum vermeintlichen Führungstreffer der aber nicht gegeben wurde weil Teravainen im im Torraum stand. Carolina nahm die Challenge da Teravainen dorthin gestossen wurde, aber die Schiedsrichter bestätigen Ihren Entscheid, erneut ein unglücklicher Entscheid gegen Carolina. Carolina überstand die folgende Unterzahl und in der 49. Minute bediente Necas mit einem Rückpass Verteidiger Dougie Hamilton der genau in die hohe Ecke zum 3:2 traf. Boston versuchte zu reagieren und kam zu Chancen durch McAvoy, Kase und Marchand, Reimer legte sein Veto ein. Boston spielte die letzten 80 Sekunden ohne Torhüter, Carolina überstand eine letzte kritische Situation in den Schlusssekunden und brachte den Sieg über die Distanz.

Spiel drei findet am Samstag statt.

Weiteres Resultat

Vegas Golden Knights - Chicago Blackhawks 4:3 n.V. (Kubalik traf in der 33. Minute zum 2:2, Vegas führt mit 2:0)