U-20 verliert dritten Test n.P.

Donnerstag, 23. Juli 2020, 15:04 - Maurizio Urech

Die Schweizer U-20 Nationalmannschaft verlor das dritte Testspiel in Cham gegen Deutschland mit 3:4 (1:2,0:0,2:1,0:0) n.P.

In diesem dritten Spiel zeigte die Schweizer U-20 Nationalmannschaft eine bessere Leistung und hätte aufgrund der Leistungssteigerung am dem Mitteldrittel den Sieg verdient. Doch nachdem die Schweizer einen 0:2 Rückstand nach sieben Minuten gedreht hatten und bis zur 55. Minute mit 3:2 in Führung gingen, gelang den Deutschen 27 Sekunden vor Schluss ohne Torhüter der Ausgleich. In der Verlängerung konnten die Schweizer eine Strafe gegen die Deutschen ausnützen, im Penaltyschiessen traf für die Schweiz nur Raymond Taylor Fust und Deutschland gewann die Partie dank dem letzten Penalty.

Tore für die Schweiz: 17:26 Inaki Baragano (PP 2) 1:2, 53:42 Jannik Canova 2:2, 54:32 Simon Knak 3:2