Sarah Forster nach Leksand

Mittwoch, 24. Juni 2020, 20:23 - Martin Merk

Die Schweizer Nationalspielerin Sarah Forster wechselt innerhalb Schwedens von Brynäs nach Leksand.

Sarah Forster verlässt nach zwei Jahren den Brynäs IF aus Gävle und wechselt innerhalb der schwedischen Damenhockeyliga (SDHL) zum Ligakonkurrenten Leksands IF, der heute drei ausländische Zuzüge vorgestellt hat. Die Jurassierin unterschrieb für ein Jahr.