Adrian Hotz gestorben

Freitag, 12. Juni 2020, 12:26 - Martin Merk

Der ehemalige NLA-Spieler Adrian Hotz (ZSC, Bern) ist gestorben.

Wie die "Neue Zürcher Zeitung" berichtet, ist der ehemalige NLA-Stürmer Adrian Hotz in der Nacht auf Donnerstag im Alter von 56 Jahren gestorben.

Der Zürcher debütierte in den 80er-Jahren mit seinem Stammclub EHC Dübendorf in der NLB und wechselte später in die höchste Liga zum SC Bern und dem ZSC, wo er jeweils zu den besten Scorern gehörte. In Bern holte er 1989 einen Meistertitel. Er liess später seine Karriere bis 1996 bei GC und Dübendorf ausklingen.

Vor zehn Jahren überlebte er einen Aortariss und war seither invalid, wie die NZZ schreibt, und litt an Herzschwäche.