Gibt es bald Sitze auf der SCB-Stehrampe?

Mittwoch, 10. Juni 2020, 18:24 - Roman Badertscher

Gemäss einem Bericht der "Berner Zeitung" könnte der SC Bern in der kommenden Saison zumindest temporär die Stehrampe umnutzen.

Der SC Bern überlege laut der BZ derzeit, wo sich die Fans im Falle eines positiven Corona-Tests während eines Spiels aufhalten könnten, damit eine Rückverfolgung machbar wäre. Eine Variante sei es, die Stehrampe mit dem Montieren von 4'000 bis 5'000 Sitzplätzen umzunutzen. Damit würde die Kapazität von 17'031 auf 12'000 Fans herabgesetzt und die Inhaber eines Stehplatz-Abonnements müssten sicher temporär ebenfalls auf Sitze ausweichen.

SCB-CEO Marc Lüthi möchte, dass alle Besitzer eines Saisonabonnements einen Platz in der PostFinance Arena auf sicher haben. Gegenüber der Berner Zeitung sagt Lüthi: "Daniel Koch berät uns, wie wir eine Lösung finden, damit wir möglichst viele Zuschauer in die Eishalle lassen können. Diese Überlegungen sind wir unseren Fans schuldig - und uns selbst."