Zeiter wird Trainer in Heilbronn

Freitag, 24. April 2020, 13:33 - Martin Merk

Der ehemalige Winterthur-Trainer Michel Zeiter wird neuer Trainer des DEL2-Clubs Heilbronner Falken.

Nachdem sich der EHC Winterthur von Michel Zeiter als Trainer und Sportchef getrennt haben, hat dieser einen neuen Job etwa drei Fahrstunden nördlich bei den Heilbronner Falken gefunden, dem Partner in der DEL2 des deutschen Meisters Adler Mannheim.

Der langjährige ZSC-Spieler und Ex-Nationalstürmer war in den letzten Jahren auch in Rapperswil und Visp als Trainer aktiv und zeitweise als einer der Assistenztrainer von Patrick Fischer in der Nationalmannschaft.

"Während meiner aktiven Zeit als Nationalspieler haben wir jährlich am Deutschland-Cup teilgenommen, wo sich Deutschland jeweils als harter Gegner erwies. Seitdem verfolge ich die DEL und DEL2 regelmässig. Nach Engagements in der Schweizer National League und Swiss League wollte ich unbedingt zu einem ambitionierten Verein, wie es die Heilbronner Falken sind", sagt Zeiter. "Bereits nach dem ersten Kontakt habe ich gemerkt, dass die Clubverantwortlichen die gleichen Schwerpunkte im Bezug auf den Führungsstil, die Ziele und die Professionalität setzen wie ich. Ebenfalls hat mich die Heilbronner Fankultur mit ihren stimmungsvollen Anhängern beeindruckt. Ich bin überzeugt, dass wir den eingeschlagenen Weg der Heilbronner Falken weiterhin erfolgreich entwickeln und mit «Tempo-Eishockey» optimieren und ausbauen können. Ich freue mich sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit."