NHL-Draft: Wie erwartet Alex Lafreniere als erster gezogen

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 04:11 - Maurizio Urech

Keine Überraschung beim diesjährigen NHL-Draft. Wie erwartet wählten die New York Rangers Stürmer Alex Lafreniere als Nr. 1.

Die L.A. Kings wählten einen weiteren Stürmer Quinton Byfield (CAN) als Nr. 2

Grosse Ehre für den Deutschen Tim Stützle er wurde von den Ottawa Senators als Nr. 3 gezogen.

Der Österreicher Marco Rossi wurde von den Minnesota Wild als Nr. 9 gezogen. Marco Rossi begann seine Karriere in der Organisation der ZSC Lions und bestritt 2017/18 auch 18 Spiele für die GCK Lions.

Auf Position 17 wurde von den Chicago Blackhawks mit Lukas Reichel der zweite Deutsche in der ersten Runde gezogen.