EVZ verneint Transfergerüchte um Andrighetto

Freitag, 10. Juli 2020, 23:30 - Roman Badertscher

Gegenüber der Innerschweizer Zeitung "Zentralplus" verneint EVZ-Sportchef Reto Kläy, Transfergerüchte um Sven Andrighetto.

Nachdem Avangard Omsk gestern die Vertragsauflösung mit Sven Andrighetto bekannt gab, kamen schliesslich Gerüchte um einen Wechsel in die National League auf. Interesse am Schweizer Nationalspieler zeigen offenbar die ZSC Lions, der Lausanne HC und der EV Zug.

Reto Kläy dementiert gegenüber "Zentralplus" die Frage, ob der EV Zug an Andrighetto interessiert sei: "Bei uns herrscht ein Einstellungsstopp. Ich kann niemanden verpflichten. Der EVZ hat Andrighetto kein Vertragsangebot gemacht."

Andrighetto selbst sagt gegenüber dem Blick: "Ich freue mich enorm auf ein Engagement in der National League." Wo er schliesslich auf Punktejagd geht, wird sich zeigen. Laut "Zentralplus" soll eine Entscheidung in den nächsten Tagen fallen.