Frauen-WM: Schweiz gegen Russland, Schweden steigt ab

Dienstag, 9. April 2019, 22:00 - Martin Merk

Die Vorrunde geht heute Abend zu Ende und damit steht auch fest auf wen die Schweiz im Viertelfinale trifft: Russland. Zudem sind die Schwedinnen überraschend abgestiegen.

Am letzten Spieltag schaffte es in der unteren Gruppe überraschend Japan auf Kosten von Schweden ins Viertelfinale und trifft auf die bislang unbesiegten USA. Kanada spielt gegen Deutschland, Gastgeber Finnland gegen Tschechien und die Schweiz trifft auf Russland. In der Vorrunde unterlagen die Schweizerinnen in letzter Minute 1:2 und können sich nun revanchieren.

Die beiden Absteiger stehen ebenfalls fest: neben dem Neuling Frankreich ist dies überraschend Schweden nach einer 2:3-Niederlage gegen Japan. Damit steigt Schweden - vor 13 Jahren noch überraschender Olympia-Silbermedaillengewinner - erstmals in der Eishockey-Geschichte bei einer Eishockey-WM jeglicher Art ab.