Ralph Krueger muss Southampton verlassen

Freitag, 12. April 2019, 18:52 - Martin Merk

Der frühere Schweizer Eishockey-Nationaltrainer Ralph Krueger erhält beim FC Southampton in der Premier League keinen neuen Vertrag. Er amtete dort als Präsident.

Krueger stiess 2014 überraschend als Präsident zum Club und folgte seiner Schweizer Nachbarin Katharina Liebherr, die milliardenschwere, damalige Clubbesitzerin. Mittlerweile hat sie ihre Anteile verkauft und der Club ist in chinesischer Hand.

Ob er wieder zum Eishockey zurückkehrt? Krueger war von 1997 bis 2010 Schweizer Nationaltrainer. Danach war er drei Jahre bei den Edmonton Oilers tätig, davon ein Jahr als Cheftrainer. 2016 gab er ein kurzes Trainercomeback im Eishockey und führte das Team Europe, bestehend aus Spielern die aus NHL-Sicht aus "kleinerer" Hockeynationen stammen inklusive Schweizer, überraschend ins Finale des World Cup of Hockey.