MSL: Valais-Chablais geht vors TAS

Montag, 18. März 2019, 18:44 - Pascal Zingg

Die Swiss Ice Hockey Federation hat das Aufstiegsgesuch des HC Valais-Chablais aus der MySports League auch in zweiter Instanz abgelehnt. Dies berichtet die Zeitung le Nouvelliste. Kurz nach Bekanntwerden des Entscheids kündigte der Verein aus dem Unterwallis an, dass er den Fall ans internationale Sportgericht TAS weiterziehen wird.

Aktuell bestreitet der HCV die Finalserie der MySports League gegen den HC Sierre, wobei der HCS mit 1:0-Siegen führt. Sollte Valais-Chablais die Serie verlieren, wäre der Protest hinfällig, weil Sierre die Lizenz für die Swiss League bereits erhalten hat.