NHL: San Jose verliert n.V.

Samstag, 28. Dezember 2019, 06:27 - Maurizio Urech

Die San Jose Sharks unterliegen den L.A. Kings mit 2:3 nach Verlängeurng.

Dank zwei Toren im Mitteldrittel durch Erik Karlsson (27.) und Joe Thornton (32.) ging San Jose mit einer 2:0 Führung in die zweite Pause. Martin Frk sorgte mit seinem Doppelpack (42./59.) dafür dass die Partie in die Verlängerung ging und dort traf Jeff Carter nach 91 Sekunden zum 2:3.

Timo Meier gewann sein einziges Face-Off, blockte zwei Schüsse, verteilte drei Checks, erhielt 14:10 Eiszeit und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis.

Weiteres Resultat

Anaheim Ducks - Vegas Golden Knight 4:3