Winterthurs Blaser 2 Spiele gesperrt

Samstag, 16. November 2019, 09:24 - Medienmitteilung

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Zwei Spielsperren und Busse gegen Pascal Blaser vom EHC Winterthur.

Pascal Blaser vom EHC Winterthur wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Daniel Carbis vom HC La Chaux-de-Fonds in der 52. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 12. November 2019 für zwei Spiele gesperrt und mit CHF 850.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Blaser bereits verbüsst.