CHL: Arcobello 1 Spiel gesperrt

Samstag, 1. September 2018, 11:38 - Martin Merk

Die Champions Hockey League hat Mark Arcobello nach einem Vorfall beim 2:1-Sieg in Växjö für ein Spiel gesperrt. Der SC Bern muss damit im heutigen Auswärtsspiel gegen die Cardiff Devils auf den PostFinance Topscorer der vorletzten NL-Saison verzichten.

Der SCB schoss in der 57. Minute den Siegestreffer gegen die Växjö Lakers, musste aber hart um die Führung kämpfen. Auch, weil Arcobello eine halbe Minute später eine Strafe wegen Behinderung erhielt. Arcobello prallte heftig mit Växjös Brendan Shinnimin zusammen, der kurz davor den Puck abgegeben hatte. Er schien den Zusammenstoss nicht wirklich verhindern zu wollen und wird dabei im Disziplinarverfahren Absicht, Rücksichtslosigkeit und Vermeidbarkeit vorgeworfen.

Der SCB trifft heute um 20:15 Schweizer Zeit auf die Cardiff Devils, die zum Auftakt 2:5 gegen Red Bull Salzburg verloren.

Kalender

<< September 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Samstag, 1. September 2018