Millionengewinn für die Lakers

Mittwoch, 15. August 2018, 22:35 - Pascal Zingg

Die Saison 17/18 war für die SCRJ Lakers nicht nur aus sportlicher Sicht ein voller Erfolg. So konnte der Aufsteiger und Cupsieger an der heutigen GV einen Gewinn von rund einer Million Franken präsentieren.

Dass die Rapperswiler einen derart hohen finanziellen Erfolg verbuchen konnten, liegt daran, dass man sowohl in Meisterschaft und Cup einen wesentlich kleineren Erfolg budgetiert hatte.

Nicht zuletzt dank der Erfolge der letzten Saison ging die 18. ordentliche GV der Lakers sehr speditiv über die Bühne. Wenig überraschend wurde dem Verwaltungsrat die Entlastung erteilt. Alle Verwaltungsrats-Mitglieder wurden zudem für zwei weitere Jahre gewählt.

Im Hinblick auf die neue Saison erhöhen die SCRJ Lakers den finanziellen Aufwand von knapp sieben auf rund elf Millionen Franken. Damit soll vorerst der Ligaerhalt gesichert werden. Um sich allerdings in der National League zu etablieren, wollen die Lakers diesen Etat in den nächsten Jahren auf rund 14 - 16 Millionen erhöhen.

Als Schlüssel für den Erfolg wollen die Rapperswiler Talente aus der Region fördern und auf "Hidden Talents" setzen. Die Lakers versprechen sich, durch intensives Scouting in der Swiss League, Talente zu finden, die in Rapperswil den Durchbruch zum National-League-Spieler schaffen.

Kalender

<< August 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031