Eine Spielsperre gegen Montandon

Dienstag, 11. Dezember 2018, 08:38 - Medienmitteilung

Entscheid im ordentlichen Verfahren: Eine Spielsperre und Busse gegen Arnaud Montandon vom HC Ajoie.

Arnaud Montandon vom HC Ajoie wird wegen eines Checks gegen den Kopf in der 37. Minute des Meisterschaftsspiels der Swiss League vom 7. Dezember 2018 zwischen dem HC Ajoie und dem HC La Chaux-de-Fonds für ein Spiel gesperrt und mit CHF 930.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).