Mair nicht mehr Italien-Trainer

Samstag, 5. August 2017, 16:41 - Martin Merk

Der Thurgau-Trainer Stefan Mair ist nicht mehr Nationaltrainer Italiens. Der Südtiroler hat laut der Zeitung "Dolomiten" gestern seinen Rücktritt eingereicht nach Differenzen mit der Verbandsführung.

Mair war drei Jahre lang Trainer der "Azzurri" gewesen und leitete dabei eine Verjüngungskur mit einheimischen Spielern ein. Dies wurde ihm offenbar zum Verhängnis. Die Verbandsführung sei mit der Spielweise bei der WM in Köln und Paris, wo Italien wieder abgestiegen ist, nicht zufrieden gewesen. Mair stand in den vergangenen Tagen noch als Nationaltrainer hinter der Bande, wobei Italien drei Testspiele gegen die KHL-Clubs Avangard Omsk und Vityaz verlor.

Kalender

<< August 2017 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Samstag, 5. August 2017