Sven Berger zurück zu den Lakers

Montag, 6. Februar 2017, 13:16 - Medienmitteilung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichten für die kommenden beiden Saisons Sven Berger vom HC Ambrì-Piotta. Damit wechselt ein weiterer Spieler aus der höchsten Schweizer Liga zu den SCRJ Lakers. Sven Berger unterschreibt einen Spielervertrag über zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2018/19.

Sven Berger ist in Rapperswil kein Unbekannter. Er kam bereits im Juniorenalter vom Glarner EC nach Rapperswil und hat den grössten Teil seiner Nationalliga-Karriere in Rapperswil gespielt. Während insgesamt 10 Saisons absolvierte er über 400 NLA-Spiele mit den SCRJ Lakers.

Neben den Lakers spielte Berger auch für die Kloten Flyers und den HC Ambrì-Piotta, wo er derzeit engagiert ist, in der NLA. Der 28-jährige Verteidiger verfügt damit über die Erfahrung von 528 NLA-Spielen und erreichte 69 Scorerpunkte (14 Tore / 55 Assist). „Sven Berger kann mit seiner Spielübersicht Akzente setzen“, erklärt Sportkoordinator Roger Maier und ergänzt: „er spielt einen sehr guten ersten Pass und löst die Angriffe ausgezeichnet aus. Mit seinem guten Risikomanagement wird er unsere Abwehr zudem weiter stabilisieren und verbessern.“

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Sven Berger vereinbarten einen Vertrag über zwei Saisons bis zum Frühjahr 2019.