Gottéron: Waeber bleibt, Lhotak kommt

Dienstag, 5. Dezember 2017, 10:04 - Medienmitteilung

Der talentierte Torhüter Ludovic Waeber verlängert für zwei weitere Jahre mit Fribourg-Gottéron.

Der 21-jährige Waeber, der in Freiburger ausgebildet wurde, verlängert seinen laufenden Vertrag mit den Drachen um zwei weitere Jahre.

Nachdem er in der Swiss League 2015/2016 für Martigny Red Ice und 2017/2018 für den HC Ajoie aufgelaufen ist, integrierte er die erste Mannschaft von Fribourg-Gottéron zu Beginn der aktuellen Saison. Die Teilnahmen an den Junioren-Weltmeisterschaften 2014/2015 und 2015/2016 sowie die konstanten Leistungen mit dem Fanionteam von Fribourg-Gottéron sprechen für Waeber, der die Vereinsverantwortlichen von seinen Qualitäten überzeugen konnte.

Ludovic Waeber. "Ich bin sehr froh und stolz mit Fribourg-Gottéron zu verlängern. Fribourg-Gottéron ist mein Verein. Die nächsten Jahre werden für meine Weiterentwicklung entscheidend sein. Ich möchte mich bei der Vereinsleitung sowie den Fans für ihr Vertrauen bedanken."

Lukas Lhotak wird für die nächsten zwei Saisons mit Fribourg-Gottéron auflaufen. Lhotak, der bereits im Aufgebot der tschechischen Nationalmannschaft stand, besitzt ebenfalls einen Schweizer Pass. Er wurde vom HC Ambri-Piotta ausgebildet und stiess dort 2013/2014 zur ersten Mannschaft.

Der 183 cm grosse und 92 kg schwere Lhotak ist ein Center- und Flügelspieler. Seine Schnelligkeit und Härte wird den Angriff der Drachen beflügeln. Lhotak zieht im kommenden Sommer in die Saanestadt.