NHL: Heimsieg für New Jersey

Dienstag, 19. Dezember 2017, 03:56 - Maurizio Urech

Die New Jersey Devils gewannen nach einer tollen Aufholjagd 5:3 zu Hause gegen die Anaheim Ducks.

Anaheim ging dank den Toren von Kapitän Ryan Getzlaf (7.) und Jakob Silvferberg (11.) mit einer 0:2 Führung in die erste Pause. Miles Wood traf in der 29. Minute in Überzahl zum 1:2 bevor ausgerechnet Ex-Devil Adam Henrique auf spektakuläre Weise auf 1:3 erhöhte, er tankt sich durch die Verteidigung von New Jersey und schlenzte die Scheibe einhändig in die hohe Ecke. In der 39. Minute schoss Miles Wood den wichtigen 2:3 Anschlusstreffer für New Jersey.

Das Schlussdrittel gehörte New Jersey, Jesper Bratt glich in der 46. Minute zum 3:3 aus und Stefan Noesen drehte die Partie zehn Minuten später und traf auch noch ins leere Tor zum Schlussresultat von 5:3.

Nico Hischier erhielt 17:01 Eiszeit, er gewann 5 von 23 Face-Offs, blockte einen Schuss, verteilte zwei Checks, schoss zweimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer Minus - 2 - Bilanz.

Weitere Resultate

Philadelphia Flyers - LA Kings 1:4
Boston Bruins - Columbus Blue Jackets 7:2