NHL: Hischier trifft und siegt

Sonntag, 26. November 2017, 04:16 - Maurizio Urech

Die New Jersey Devils gewannen 4:3 nach Verlängerung auswärts gegen die Detroit Red Wings.

David Booth sorgte nach 34 Sekunden für die frühe Führung für Detroit, Brian Boyle und Taylor Hall (in Überzahl) drehten die Partie noch im Startdrittel für New Jersey. Nach einem torlosen Mitteldrittel profitierte New Jersey in der 47. Minute von einem Turn-Over in der eigenen Zone von Detroit, Taylor Hall mit dem Querpass vors Tor für Hischier der Mrazek zum 3:1 bezwang.

Doch Detroit schoss postwendend 38 Sekunden später den Anschlusstreffer und es war David Booth der mit seinem zweiten Treffer in der 49. Minute die Partie in die Verlängerung sandte in der Brian Gibbons von einem Fehler von Larkin profitierte um den entscheidenden Treffer zu schiessen.

Nico Hischer gewann zwei von sieben Face-Offs, er schoss viermal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Plus - 1 - Bilanz bei einer Eiszeit von 15:33.

Weitere Resultate

Chicago Blackhawks - Florida Panthers 4:1
Tampa Bay Lightning - Pittsburgh Penguins 2:5
Ottawa Senators - New York Islanders 1:2
Montréal Canadiens - Buffalos Sabres 3:0
Toronto Maple Leafs - Washington Capitals 2:4 (Hattrick von Ovechkin)