Ajoie und Olten tauschen Spieler

Dienstag, 31. Januar 2017, 09:40 - Martin Merk

Der HC Ajoie und der EHC Olten haben einen Spielertausch getätigt. Der Verteidiger Simon Barbero wechselt per sofort von Ajoie zu Olten, wo er bereits für 2017/18 einen Vertrag unterschrieb. Im Gegenzug wechselt Jonathan Ast zu Ajoie.

Barbero, ein Franzose aus Limoges mit Schweizer Lizenz, stand in seiner dritten Saison bei den Jurassiern. Davor spielte er jahrelang im Nachwuchs von Genf-Servette und in Frankreich.

Für Ast ist es eine Rückkehr in den Jura. Er spielte auf der Stufe Mini und Novizen für Ajoie und später für die Elite-A-Junioren von Genf-Servette. Er spielt seit letzter Saison für den EHC Olten in der NLB, wurde teilweise aber auch in die 1. Liga (Forward Morges, Zuchwil-Regio) ausgeliehen. Er soll bereits im heutigen Spiel gegen Thurgau für die Ajoulots spielen.