Central Scouting: Hischier auf Platz 2

Mittwoch, 18. Januar 2017, 17:01 - Pascal Zingg

NHL Central Scouting hat heute sein Mid-Season-Ranking herausgegeben. Wenig überraschend wird Nico Hischier bei den in Nordamerika tätigen Feldspielern auf Platz 2 geführt. Er könnte damit beim Draft im Sommer der am frühesten gewählte Schweizer Spieler werden.

Angeführt wird der Scouting Report von Nolan Patrick. Der Stürmer der Brandon Weat Kings gab diese Woche sein Comeback nach einer Verletzungspause von drei Monaten. Patrick erzielte letztes Jahr 102 Punkte in 72 WHL-Spielen.

Der kanadische Center ist somit wie erwartet der grösste Konkurrent von Nico Hischier, wenn es um die Top-Draft-Position 2017 geht. Der Walliser seinerseits wird auf Position 2 geführt. Er überzeugt derzeit in der QMJHL mit 31 Toren und 32 Assists aus 37 Spielen. Neben seinen Leistungen in der QMJHL dürfte die gute U20-WM Hischiers Position in den Notizbüchern der Scouts weiter gestärkt haben.

Die weiteren Schweizer im Report sind:
Feldspieler Nordamerika:
170. Simon Le Coultre (Moncton, QMJHL)

Feldspieler Europa:
46. Tobias Geisser (Zug Academy)
89. Sven Leuenberger (Zug Eliten/Academy)
117. Raphael Prassl (GCK Lions)
120. Roger Karrer (ZSC / GCK Lions)


Nico Hischier überzeugte nicht nur an der U20-WM. © Foto: Andreas Robanser