NHL: Heimniederlage für Minnesota

Mittwoch, 18. Januar 2017, 05:10 - Maurizio Urech

Die Minnesota Wild kassierte eine unnötige 3:4 Niederlage gegen die New Jersey Devils nachdem man schon mit 2:0 führte.

In der 18. Minute ging Minnesota dank Spurgeon in Überzahl in Führung als er nach einem Schuss von Niederreiter den Puck aus der Luft ins Tor beförderte. Zucker erhöhte noch vor Spielhälfte auf 2:0, bevor New Jersey ebenfalls in Überzahl auf 2:1 verkürzte. Nach dem 2:2 Ausgleich in der 46. Minute ging Minnesota in der 50. Minute durch Haula mit 3:2 in Führung, doch 22 Sekunden später kassierte man bereits wieder den Ausgleich und in der 58. Minute komplettierte Bennett das Comeback für New Jersey mit dem 3:4.

Nino Niederreiter erhielt 16:22 Eiszeit, er verteilte zwei Checks, hatte mit sieben mit Abstand die meisten Torschüsse für Minnesota und ging mit einer Plus - 1 - Bilanz vom Eis.

Weitere Resultate

St. Louis Blues - Ottawa Senators 4:6
Toronto Maple Leafs - Buffalo Sabres 4:3
Columbus Blue Jackets - Carolina Hurricanes 4:1
New York Rangers - Dallas Stars 6:7