NHL: Columbus schlägt auch Minnesota

Sonntag, 1. Januar 2017, 03:54 - Maurizio Urech

Nino Niederreiter verlor mit den Minnesota Wild 2:4 zu Hauase gegen die Columbus Blue Jackets.

In dieser Partie musste eine Serie zu Ende gehen, Minnesota hat 12, Columbus 14 mal in Serie gewonnen. Die Gäste gingen in der 11. Minute in Führung und bauten diese in der 24. Minute mit zwei Treffern innert 15 Sekunden auf 0:3 aus. Granlund traf zwei Minuten später zum 1:3 im Powerplay, doch noch vor der Pause traf Columbus zum 1:4. Zucker traf nach 24 Sekunden im Schlussdrittel zum 2:4, zu mehr reichte es Minnesota nicht. Columbus kam damit zum 15. Sieg in Folge.

Nino Niederreiter erhielt 14:50 Eiszeit, verteilte drei Checks und ging mit einer Minus - 2 - Bilanz vom Eis.

Weitere Resultate

Boston Bruins - Buffalo Sabres 3:1
New Jersey Devils - Washington Capitals 2:6
Tampa Bay Lightning - Carolina Hurricanes 3:1
Pittsburgh Penguins - Montréal Canadiens 4:3 nach Verlängerung