Nati: Schwede wird Fischer-Assistent

Samstag, 9. Juli 2016, 09:15 - Martin Merk

Der früher schwedische Weltmeister und NHL-Verteidiger Tommy Albelin wird Assistenztrainer von Patrick Fischer in der Nationalmannschaft.

Nachdem mit Felix Hollenstein nicht verlängert wurde und Reto von Arx aus Solidarität ging - er wird aber weiter bei der U17-Nationalmannschaft arbeiten -, sind die Assistenztrainer von Patrick Fischer in der Nationalmannschaft nun bekannt. Neben dem U20-Nationaltrainer Christian Wohlwend wird dies der frühere schwedische NHL-Verteidiger Tommy Albelin sein.

Der 52-Jährige absolvierte 1037 Spiele in der NHL, holte zwei Stanley Cups mit den New Jersey Devils (1995, 2003) und drei WM-Medaillen (Gold 1987, Silber 1986 und 1997). In den vergangenen acht Jahren war er als Assistenztrainer für die New Jersey Devils und ihr Farmteam ALbany Devils tätig, zudem war er Assistenztrainer der schwedischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen 2010.

Albelin wird ab dem 1. September für das Coaching der Verteidiger in der Nationalmannschaft verantwortlich sein. Im Dezember wird er zudem auch zum Trainerstab der U20-Nationalmannschaft angehören während der WM-Vorbereitung und an der Junioren-WM in Kanada.

"Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Als mich die Anfrage von Swiss Ice Hockey erreichte, zögerte ich nicht, diese Chance wahrzunehmen. Es ist ein wichtiger Schritt in meiner Karriere und ich bin sehr motiviert, für das Schweizer Nationalmannschaftsprogramm zu arbeiten", sagt Albelin. Mit seiner Verpflichtung will der Verband sich im defensiven Bereich, wo die Schwachstellen der WM geortet wurden, verbessern.

Kalender

<< Juli 2016 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031