Sechs Ambrì-Spieler neu in Biasca

Mittwoch, 20. Juli 2016, 15:23 - Medienmitteilung

Der HC Ambrì-Piotta gibt bekannt, mit vier Spielern der eigenen Elite Junioren Mannschaft, welche letzte Saison 2015/16 die Play-Off der höchsten Juniorenliga erreicht hatten, Verträge unterzeichnet zu haben.

Die Spieler (alle Jahrgang 1996) sind:

- Vom eigenen Nachwuchs der Stürmer Noele Trisconi;
- Der Stürmer Alessandro Zanatta, welcher letzte Saison das erste Mal bei Ambri spielte, zuvor sammelte er Erfahrungen in der höchsten italienischen Liga bei Sportivi Ghiaccio Cortina;
- Der Stürmer Luca Barnabò, welcher letzte Saison vom HC Lugano zum HCAP kam;
- Der Verteidiger Dylan Giannini, der wie Trisconi in der letzten Saison einige NLA Partien mit der ersten Mannschaft des HCAP absolvierte.

Diese vier Spieler stossen zum Torhüter Michal Chmel und dem Stürmer Roman Hrabec, beide von tschechischer Schule und bereits beim HCAP unter Vertrag.

In der kommenden Spielzeit werden alle sechs in der NLB für den HCB Ticino Rockets auflaufen. Der Staff des HCAP wird die Gelegenheit haben, diese Spieler, zusammen mit allen anderen Spielern des Nachwuchses während der Saison zu beobachten. Sie können zu jedem Zeitpunkt in die NLA zurückgerufen werden, sollte diese Notwendigkeit entstehen.

Der Verein informiert des Weiteren, mit dem neunzehnjährigen, Schweiz-Kanadischen Torhüter Connor Hughes, welcher letztes Jahr ein Trainingscamp in der Leventina absolviert hatte, einen Vierjahres-Ausbildungsvertrag unterzeichnet zu haben. Nachdem er in der Saison 2015/16 in der Meisterschaft GOJHL mit den London Nationals den Final bestritten hatte, kehrt er diesen Sommer ins Trainingscamp des HCAP zurück, um dann die Saison in Nordamerika zu beginnen. Er kann jederzeit in den Tessin zurückgerufen werden, falls bei der ersten Mannschaft des HCAP oder den Ticino Rockets ein Bedarf entstehen sollte.

Der Verein beglückwünscht diese jungen Spieler zum Erreichen dieses wichtigen sportlichen und persönlichen Ziels.