NHL Draft: Matthews als Nr. 1 gezogen

Samstag, 25. Juni 2016, 07:42 - Maurizio Urech / Martin Merk

Wie erwartet wurde Auston Matthews, der die letzte Saison in der NLA mit den ZSC Lions gespielt hatte, im NHL-Draft als Nummer 1 von den Toronto Maple Leafs gezogen.

Als Nr. 2 wurde der finnische Stürmer Patrik Laine von den Winnipeg Jets ausgewählt.

Die Columbus Blue Jackets wählten überraschend als Nr. 3 den kanadischen Stürmer Pierre-Luc Dubois.

Dadurch wurde der Weg für die Edmonton Oilers frei die sich die Dienste des finnischen Flügels Jesse Puljujärvi als Nr. 4 sicherten.

Ein weiterer Finne Verteidiger Olli Juolevi wurde von den Vancouver Canucks als Nr. 5 ausgewählt.

Erwartungsgemäss gab es erstmals nach drei Jahren keinen Schweizer Erstrundendraft. Als aussichtsreichster Kandidat heute in den späteren Runden gedraftet zu werden gilt der ZSC-Stürmer Pius Suter.


Auston Matthews U20 Weltmeisterschaft 2016 © Foto: ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser