NHL: Heimsieg für Minnesota

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:54 - Maurizio Urech

Nino Niederreiter gewann mit den Minnesota Wild 3:1 gegen die Florida Panthers.

Ein Energieanfall von Haula war der Schlüssel zum wichtigen Erfolg für Minnesota. In der 51. Minute blockte er zuerst einen Schuss in der eigenen Zone, dann schnappte er sich die Scheibe und tankte sich bis vor Luongo durch um ihn herrlich zum 2:1 zu bezwingen. Pominville traf noch ins leere Tor zum 3:1. Nino Niederreiter traf im Startdrittel den Pfosten und scheiterte im Schlussdrittel an Luongo nach einem Pass von Pominville.

Nino Niedereiter kassierte im Startdrittel eine Strafe nach einem Disput mit Ekblad, er verteilte zwei Checks, erhielt 14:53 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und ging mit einer Plus-1-Bilanz vom Eis.

Weitere Resultate:
Chicago Blackhawks - Washington Capitals 3:2
Carolina Hurricanes - St. Louis Blues 2:5