Lars Leuenberger als U20-Nationaltrainer?

Mittwoch, 24. Februar 2016, 16:32 - Martin Merk

Die Würfel um die Nachfolge von John Fust als U20-Nationaltrainer scheinen gefallen zu sein. Laut "watson.ch" wird der aktuelle SCB-Trainer Lars Leuenberger vom Verband engagiert. Aufgrund der aktuellen Lage des SC Bern im Strichkampf wird dies aber momentan noch nicht kommuniziert.

Leuenberger war einer der an dieser Stelle genannten Kandidaten mit Christian Wohlwend (unterschrieb mittlerweile bei Thurgau) und Michel Zeiter. Er wird bis Ende Saison den SC Bern trainieren, dort soll nach vom Club halbherzig dementierten Gerüchten Kari Jalonen als neuer Trainer für die kommende Saison feststehen, möglicherweise in Begleitung von Ville Peltonen, seinem Assistenten in der finnischen Nationalmannschaft.

Lars Leuenberger nimmt für seine Position Erfahrungen sowohl aus dem Nachwuchsbereich wie auch aus der NLA mit.

Offen scheint auch zu sein, was sein Bruder Sven Leuenberger macht. Nach Lars Leuenbergers Ernennung zum Trainer wechselte er aus Gründen möglicher Interessenskonflikten in die Nachwuchsabteilung des SCB und ist dort vor allem als Trainer der Elite-A-Junioren beschäftigt. Diese übernimmt nächste Saison Marco Bayer. Welche Rolle Sven Leuenberger im Club ausführen wird, ist somit noch offen, sein Vertrag läuft jedoch bis Ende Saison 2016/17 weiter. "Ich werde die Arbeit übernehmen, die mir zugeteilt wird. Der SCB ist mein Arbeitgeber", sagt er dazu gegenüber watson.ch.