NHL: Nashville besiegt Montréal

Dienstag, 23. Februar 2016, 06:05 - Maurizio Urech

Roman Josi gewann mit den Nashville Predators 2:1 nach Penaltyschiessen gegen die Montréal Canadiens.

Nashville ging in der 4. Minute durch Arvidsson in Führung, doch Gallagher glich in der 19. Minute für Montréal aus. Nach einer ausgeglichenen Partie mit zwei starken Goalies musste am Schluss das Penaltyschiessen entscheiden. Sven Andrighetto scheiterte als erster Schütze an Rinne. Die Entscheidung fiel in der dritten Runde als Craig Smith reüssierte und Nashville den Sieg sicherte. Nashville gewann damit erstenmals seit dem 20. Oktober im Penaltyschiessen.

Sven Andrighetto erhielt 15:46 Eiszeit, schoss zweimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer Minus-1-Bilanz. Roman Josi kam auf 28:08 Eiszeit, die zweitmeiste bei Nashville, er blockte drei Schüsse, verteilte zwei Checks, schoss zweimal aufs Tor, ging mit einer Minus-1-Bilanz vom Eis und wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt.

Weitere Resultate:
Boston Bruins - Columbus Blue Jackets 4:6
Washington Capitals - Arizona Coyotes 3:2
St. Louis Blues - San Jose Sharks 3:6