NHL: Heimniederlage für Minnesota

Samstag, 13. Februar 2016, 23:14 - Maurizio Urech

Nino Niederreiter verlor mit den Minnesota Wild 2:4 gegen die Boston Bruins.

Nach einer ausgeglichenen Partie kassierte Minnesota eine weitere frustrierende Niederlage. Boston ging dank einem Shorthander von Marchand in der 7. Minute in Führung. Im Mitteldrittel dauerte es nur 35 Sekunden nach dem Ausgleich durch Vanek bis Krejci die Gäste erneut in Führung brachte, via Niederreiter prallte die Scheibe ins Tor. Im Schlussdrittel reichte ein schneller Gegenstoss durch Eriksson, der sein 200. NHL-Tor erzielte, um die Partie füR Boston zu entscheiden. Die letzten zwei Treffer waren nur noch Resultatkosmetik.

Nino Niederreiter erhielt 12:42 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und kam auf eine neutrale Bilanz.