U19-Nati unterliegt Schweden

Donnerstag, 11. Februar 2016, 20:13 - Martin Merk

Die U19-Nationalmannschaft verlor im dritten Spiel erstmals beim Fünfnationen-Turnier in Deggendorf (D).

Im dritten Spiel innert drei Tagen lief es den Schweizern nicht mehr gut und es setzte eine 1:5-Niederlage gegen Schweden ab. Holdener erzielte das einzige Schweizer Tor als Anschlusstreffer zum 1:4.