AHL-Update 28./30.12.

Samstag, 31. Dezember 2016, 23:01 - Maurizio Urech

Aufgrund technischer Probleme (Ausfall Laptop) konnten wir nicht aktuell über die Spiele der AHL berichten. Hier der Nachtrag über die Resultate vom 28. 30.12.

Dean Kukan unterlag am 28.12. mit den Cleveland Monsters 2:3 zu Hause gegen die Grand Rapids Griffins.

Er schoss zweimal aufs Tor, gab den Assist zum 2:1 im Powerplay in der 31. Minute und ging mit einer Minus - 1 - Bilanz vom Eis.

Er gewann die Revanche am 30.12. gegen die Grand Rapids Griffins zu Hause mit 4:0 und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis.

Tanner Richard gewann am 28.12. mit den Syracuse Crunch 3:2 nach Verlängerung das Heimspiel gegen die Hershey Bears.

Er kassierte dabei eine kleine Strafe, schoss zweimal aufs Tor und ging mit einer ausgeglichenen Bilanz vom Eis.

Am 30.12. verlor Tanner Richard 2:3 nach Penaltyschiessen zu Hause gegen die Binghamton Senators und schoss dabei dreimal aufs Tor und ging erneut mit einer neutralen Bilanz vom Eis.

Christoph Bertschy unterlag am 28.12. mit den Iowa Wild 0:3 auswärts gegen die Milwaukee Admirals.

Er kassierte dabei eine kleine Strafe, schoss einmal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz.

Am 30.12. verlor Christoph Bertschy 1:4 auswärts gegen die Rockford IceHogs und schoss dabei viermal aufs Tor und ging mit einer Minus - 2 - Bilanz vom Eis.

Mirco Müller gewann mit den San Jose Barracuda am 28.12. 4:1 auswärts gegen die Bakersfield Condors und ging mit einer ausgeglichenen Bilanz vom Eis.

Er verlor am 30.12. die Revanche gegen die Bakersfield Condors mit 2:7 und beendete die Partie erneut mit einer neutralen Bilanz.