NHL: Nashville unterliegt den New York Rangers

Sonntag, 18. Dezember 2016, 05:11 - Maurizio Urech

Die Nashville Predators verloren 1:2 nach Penaltyschiessen zu Hause gegen die New York Rangers.

Beide Treffer in der Regulären Spielzeit fielen vor Spielhälfte. Nash brachte die Gäste in der achten Minute in Führung, Fisher glich in der 30. zum 1:1 aus. Im fälligen Penaltyschiessen trafen die Gäste zweimal.

Kevin Fiala erhielt 8:14 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und ging mit einer neutralen Bilanz vom Eis. Yannick Weber erhielt 10:34 Eiszeit, er verteilte einen Check und beendete das Spiel mit einer Plus - 1 - Bilanz. Roman Josi erhielt mit 29:01 wieder einmal die meiste Eiszeit aller Feldspieler, er blockte drei Schüsse, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer neutralen Bilanz.

Weitere Resultate

Toronto Maple Leafs - Pittsburgh Penguins 2:1 nach Verlängerung
Ottawa Senators - New Jersey Devils 3:1
Detroit Red Wings - Anaheim Ducks 6:4
Washington Capitals - Montréal Canadiens 1:2
Carolina Hurricanes - Buffalo Sabres 2:1 nach Penaltyschiessen
St. Louis Blues - Chicago Blackhawks 4:6