Neuorganisation bei den Lakers

Mittwoch, 22. April 2015, 15:56 - Medienmitteilung

Die Lakers Sport AG, Roger Sigg und Harry Rogenmoser werden künftig getrennte Wege gehen. Markus Bütler wird neuer Geschäftsführer Nachwuchs.

Roger Sigg, Geschäftsführer der Rapperswil-Jona Lakers und Harry Rogenmoser, Sportchef und Mitglied der Geschäftsleitung, werden die Rapperswil-Jona Lakers verlassen. Die Trennung erfolgt einvernehmlich, was eine geordnete Übergabe der Geschäfte an einen Nachfolger ermöglicht. Bis dieser gefunden ist, stehen beide innerhalb ihrer Kündigungsfrist dem Club weiterhin zur Verfügung und unterstützen den Verwaltungsrat und die Sportkommission in ihren Arbeiten.

Der Verwaltungsrat dankt ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz und die langjährige Zusammenarbeit.

Die wichtige Phase der Neuorganisation wird neu ab sofort durch den in Rapperswil-Jona wohnhaften Unternehmer Rolf Kaufmann begleitet. Rolf Kaufmann unterstützt den Verwaltungsrat überdies auch in strategischen und operativen Fragen. Die Kommunikation wird vorläufig von der ehemaligen Journalistin Regula Späni übernommen.

Der Fokus des Verwaltungsrates liegt zurzeit bei der Auswahl des Trainers und der Zusammenstellung der 1. Mannschaft. Bei diesen wichtigen Entscheidungen wird der Verwaltungsrat von der neu ins Leben gerufenen Sportkommission begleitet.

Die Sportkommission besteht aus den folgenden Mitgliedern:
- Thomas Walser
- Christian Rüegg
- Konstantin Kurashev ab 1.5.2015
- Vjeran Ivankovic ab 1.5.2015

Bei der Besetzung der vakanten Stellen des Geschäftsführers und des Trainers wird man keine übereiligen Entscheidungen treffen. Ob der Posten eines Sportchefs wieder besetzt wird oder ob dieses Amt in Personalunion mit der Sportkommission vom Head-Coach übernommen wird, bleibt bis zur Wahl des Trainers offen. Mit der angestrebten Organisation wollen die Rapperswil-Jona Lakers in der zweit obersten Liga in einem professionellen Umfeld wieder zum Erfolg kommen.

Markus Bütler neuer Geschäftsführer Nachwuchs

Für den Nachwuchs konnten die Rapperswil-Jona Lakers den ehemaligen Eishockeyprofi Markus Bütler engagieren. Der langjährige NLA-Spieler (u.a. bei Lugano und den Lakers), ist zurzeit in einer leitenden Position in der Privatwirtschaft tätig. Er wird am 1. Juni 2015 seine Tätigkeit als Geschäftsführer Nachwuchs bei den Rapperswil-Jona Lakers aufnehmen. In dieser Funktion ist er auch Mitglied der Geschäftsleitung. Christian Rüegg, bisheriger Leiter des Nachwuchses, übernimmt das Amt des Ausbildungschefs.