Weber erhielt Angebot von Vancouver

Montag, 30. Juni 2014, 21:42 - Martin Merk

Yannick Weber dürfte eine weitere Saison bei den Vancouver Canucks bleiben, denen er sich letztes Jahr angeschlossen hat.

Yannick Weber hat doch eine qualifizierende Offerte von Vancouver erhalten, die er anzunehmen gedenkt, wie er bestätigte. Dies, nachdem eine lokale Zeitung fälschlicherweise verbreitet hatte, dass die Canucks ihm kein Angebot gemacht hätten. Ihm dürfte mindestens 715'000 US-Dollar angeboten worden sein gemäss des Gesamtarbeitsvertrags. In Vancouver wird er mit seinem Landsmann Luca Sbisa spielen und um Eiszeit in der Abwehr kämpfen, der kürzlich in einem Tauschgeschäft von den Anaheim Ducks nach Vancouver geschickt wurde.

Weber bestritt insgesamt 170 NHL-Spiele für die Montréal Canadiens und die Vancouver Canucks. In der abgelaufenen Saison kam er in 49 Spielen für die Canucks zum Einsatz und holte zehn Scorerpunkte.