SCB: Strukturanpassung mit Chatelain

Dienstag, 3. Juni 2014, 14:07 - Medienmitteilung

Der SC Bern hat zur Weiterentwicklung und Stärkung des Gesamtunternehmens in seinen Organisationen SCB Eishockey AG und SCB Future AG Strukturanpassungen vorgenommen.

Die Massnahmen dienen in erster Linie dem Bereich Sport, aber auch jenem des Marketings. Die Abteilungen Marketing und Sport, welche bisher in den beiden Organisationen unabhängig voneinander agiert haben, werden zusammengelegt. Zudem wird der Personalbestand um eine 100 Prozent-Stelle erweitert.

Marc Weber, seit 2007 als Geschäftsführer der SCB Future AG sowohl für das Marketing als auch für den Sport verantwortlich, wird ab 1. August dieses Jahres die Leitung des Marketings für das gesamte Unternehmung des SCB übernehmen.

Alex Chatelain kehrt zurück

Im gleichen Atemzug wird die sportliche Führung des SCB verstärkt. Der 36-jährige Alex Chatelain übernimmt als neuer Geschäftsführer von SCB Future einerseits die sportliche Leitung der Nachwuchsabteilung und wird zudem den Sportchef der ersten Mannschaft, Sven Leuenberger, als Assistent unterstützen. Der ehemalige NLA-Spieler Alex Chatelain, der von 1999 bis 2004 und 2007 bis 2010 als Stürmer beim SCB engagiert war, hat nach Abschluss seines Wirtschaftsstudiums bereits während zwei Jahren die Nachwuchsabteilung des SC Langenthal geführt und war zuletzt als Projektmanager Sport bei der Agentur by the way communications tätig.