Diaz verlässt Rangers

Mittwoch, 18. Juni 2014, 18:00 - Martin Merk

Raphael Diaz verlässt die New York Rangers. Er packte heute beim Stanley-Cup-Finalisten seine Sachen. Wo er nächste Saison unter Vertrag kommen wird, ist ungewiss.

"Ich lege das Amt nieder. Danke an all meine Teamkollegen, die Fans und die Rangers-Organisation für die grossartige Zeit in New York", liess Diaz heute Abend verkünden.

Der Zuger Verteidiger war im Frühjahr zuerst von den Montréal Canadiens zu den Vancouver Canucks und dann von dort zu den Rangers transferiert worden. In 67 NHL-Spielen kam er diese Saison 2 Tore, 13 Assists und durchschnittlich 17:46 Minuten Eiszeit.