Nyffeler: Fribourg statt Genf

Montag, 16. Juni 2014, 17:51 - Martin Merk

Der Torhüter Melvin Nyffeler wird auf die Saison 2014/15 hin zu Fribourg-Gottéron stossen. Was schön länger als Gerücht im Umlauf war, endete nun mit der Vertragsunterzeichnung. Ursprünglich hätte er zu Genf-Servette wechseln sollen, wo man jedoch letzte Woche Robert Mayer als neue Nummer 1 verpflichtet hat, weshalb es nun zur Goalierochade kam.

Melvin Nyffeler wurde für die kommende Saison als zweiten Torhüter neben Benjamin Conz engagiert. Der junge Zürcher (178 cm und 78 kg) war Stammgoalie der U20-Nationalmannschaft während den letzten Junioren-Weltmeisterschaft und hat sich in der letzten Saison bei den ZSC Lions auf NLA-Niveau enwickelt.

Den 17-jährigen Torhüter Ludovic Waeber, der vor kurzem ebenfalls engagiert wurde, plant Fribourg-Gottéron in einer ersten Phase zum Training mit der ersten Mannschaft, er wird aber mit den Elite-Junioren spielen.